Kinesiologie

Kinesiologie bedeutet übersetzt „die Lehre von der Bewegung“ und setzt sich aus den griechischen Worten Kinesis=Bewegung und Logos=Lehre zusammen. Die ganzheitliche Methode ist für Menschen jeden Alters geeignet. Diese kann sowohl ganz konkret bei akuten Beschwerden und Krisen genutzt werden, als auch als längerfristige Begleitung.

Bei der Kinesiologie handelt es sich nicht um eine Heilbehandlung. Sie ist jedoch ein vielfach bewährtes, unterstützendes Verfahren, um Körper, Geist und Seele wieder in „Balance“ zu bringen.

In der kinesiologischen „Balance“ werden Sie individuell dabei unterstützt, Lösungen zu finden und Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Als wesentliches Verfahren nutzt die Kinesiologie den Muskeltest. Mit diesem Test können Energieblockaden identifiziert und über verschiedene Korrekturverfahren wieder ins Gleichgewicht gebracht werden. Lebensenergie im Körper kann wieder frei fließen und unerwünschter Stress abgebaut werden.

Wichtig:
Es besteht die Möglichkeit des Surrogat-Tests (Test mit Hilfe einer Ersatzperson), zum Beispiel im Falle von Bewusstlosigkeit, Behinderungen und Schmerzen, oder bei stark geschwächten Personen, kleinen Kindern und Tieren.

Ausgleich: 65 Euro / Std., jede weitere halbe Stunde 30 Euro

Termine für Infotage und Gruppenbalancen finden Sie regemäßig auf dieser Seite.